Wir übernehmen Verantwortung für unsere Umwelt

hornbach-holding-verantwortung-Unsere-Umwelt

Wir übernehmen Verantwortung für unsere Umwelt

Was umgangssprachlich oft als Nachhaltigkeit bezeichnet wird, heißt bei HORNBACH schlicht Verantwortung. In Zeiten von Erderwärmung und Energiewende möchten wir unseren Teil beitragen, die Umwelt zu schonen.

hornbach-holding-verantwortung-unsere-welt-wir-reduzieren

Wir reduzieren unsere CO2-Emissionen

HORNBACH verpflichtet sich zur Bekämpfung des Klimawandels und übernimmt Verantwortung für die Emissionen, die direkt oder indirekt durch die Geschäftstätigkeit entstehen. Der größte Teil der direkt von uns beeinflussbaren CO2-Emissionen steht im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Einzelhandelsfilialen und der Logistikstandorte. Für das Geschäftsjahr 2021/22 haben wir erstmals den CO2-Fußabdruck unserer Märkte und Logistikzentren sowie der selbst betriebenen Fahrzeuge und Anlagen (Scope 1 und 2) im HORNBACH-Konzern gemessen.

CO2-Emissionen aus dem Betrieb von eigenen Märkten und Logistikzentren lassen sich im Wesentlichen durch einen geringeren Energieverbrauch reduzieren. In den vergangenen Jahren hat HORNBACH bereits durch intelligente Beleuchtungssteuerung, Gebäudeleittechnik sowie die Umrüstung nahezu aller Märkte und Logistikzentren auf LED-Beleuchtung erhebliche Energieeinsparungen erzielt. Darüber hinaus wurde die Staplerflotte in den Logistikzentren modernisiert, womit der Energieverbrauch pro Stapler deutlich gesenkt werden konnte. Diese Maßnahmen sind im Energieverbrauch des Basisjahres 2020/21 bereits reflektiert.

GHG-Report 2021/22 (EN)
PDF (6.4 MB)

Wir beziehen ausschließlich Holz aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft

Wir machen uns dafür stark, die Aufmerksamkeit der Kund:innen auf Hölzer mit dem Gütesiegel des Forest Stewardship Council® (FSC®) zu lenken. Bereits 1996 hat sich unser Unternehmen freiwillig gegenüber dem WWF und Greenpeace verpflichtet, keine unzertifizierten Tropenhölzer zu importieren. Darüber hinaus fordert die HORNBACH Baumarkt AG von ihren Lieferant:innen, dass alle zu verarbeitenden Holzprodukte, die außerhalb der Europäischen Union gewachsen sind, über eine gültige FSC®-Zertifizierung verfügen. Gleiches gilt für Rumänien. Insofern garantiert HORNBACH, dass alle betroffenen Holzprodukte aus zertifizierten Beständen stammen.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt des Teams Abteilung Qualitätsmanagement & Umwelt ist der Einsatz zum Schutz der Tropenwälder und für eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft, in der zudem die Sozial- und Arbeitsschutz-Standards eingehalten werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Wir verkaufen ausschließlich Natursteine aus verantwortungsvollen Quellen

Häufig werden Steine unter widrigen Umständen abgebaut. Mit der Auslistung handgehauener Ware setzt die HORNBACH Baumarkt AG ein Zeichen. Sie garantiert, dass nur noch Steine aus verantwortungsvollen Quellen angeboten werden. Alle Direktimport-Lieferant:innen und deren Fabrikstätten werden in regelmäßigen Abständen, mindestens alle zwölf Monate, durch akkreditierte und zertifizierte Prüfinstitute auditiert. Auditumfang und -inhalt haben wir den maßgeblichen Standards BSCI, ISA 9001ff, ILO, ISO 14001, ISO 26001 und SA 8000 entnommen und gemäß unseren Bedürfnissen geschärft. Die Vorlieferanten unserer Lieferant:innen – in diesem Fall Steinbrüche – werden direkt durch unsere Lieferant:innen angewiesen, unsere Richtlinien einzuhalten.

Weitere Inhalte zu diesem Thema finden Sie in Kürze auf unserer Website.

Weitere Informationen

Nachhaltigkeitsmagazin

Erfahren Sie mehr über unseren Einsatz in der aktuellen Ausgabe unseres Nachhaltigkeitsmagazins

Nichtfinanzieller Konzernbericht

Im Nichtfinanziellen Bericht finden sich Erläuterungen zu Zielen, Strategien, Maßnahmen und Kennzahlen zu den wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen des HORNBACH-Konzerns:

ESG-Statbook

Zusätzlich sind in unserem ESG-Statbook wesentliche Nachhaltigkeitskennzahlen zusammengestellt:

Ihr Kontakt bei Fragen

Anna Krall
Anna Krall
Leiterin Corporate Social Responsibilty