dcsimg
stage

Die erste Adresse für Bau- und Renovierungsprojekte

Neunkirchen / Bornheim, 9. Juni 2015. Gute Nachricht für Heimwerker und Profikunden in Neunkirchen und Umgebung: Ein Hornbach-Projektmarkt modernster Art wird ihnen ab dem 10. Juni ein kompetentes Sortiment mit zehntausenden Artikeln zum Bauen und Renovieren bieten – in bevorrateten Projektmengen und wie in allen anderen Hornbach-Märkten zu verlässlichen Dauertiefpreisen. 30 qualifizierte Fachkräfte stehen für kompetente Beratung und Service.

„Die Rückkehr nach Neunkirchen, wo wir bis zum Juni 2011 ein alleinstehendes Gartencenter betrieben hatten, war stets unser erklärtes Ziel. Wir schätzen den Standort und es freut mich sehr, dass wir den Menschen hier mit unserem innovativen Projektmarkt ab sofort alle Artikel bieten können, die sie für ihre Projekte im Haus und in der Wohnung benötigen“, erklärt Volker Guth, Bezirksleiter der Hornbach-Baumarkt-AG. Neunkirchen ist der 148. Standort des 1877 in der Südpfalz gegründeten und nach wie vor familiengeführten Unternehmens mit rund 16.500 Mitarbeitern in neun Ländern Europas.

Shoppen mit dem Scanner

Das innovative Format „Hornbach compact“ ist eine Neuentwicklung aus eigenem Hause: Die Kunden erhalten im Eingangsbereich einen Scanner oder alternativ eine Einkaufsliste in Papierform. Damit erfassen sie in der übersichtlich nach Projektthemen aufgebauten Produktausstellung diejenigen Artikel, die sie für ihr Projekt benötigen. An der Kasse erhalten die Kunden schließlich eine Nummer und innerhalb einer kurzen Wartezeit stellen Mitarbeiter im Lager den kompletten Projekteinkauf zusammen. Alle wichtigen Artikel zum Bauen und Renovieren sind stationär sofort verfügbar in den für Hornbach üblichen Projektmengen. Weitere Artikel können – wie in allen Märkten – über den Hornbach-Onlineshop bestellt werden. Die Bestellartikel werden kurzfristig nach Hause oder in den Markt geliefert. Selbstverständlich können die Kunden Artikel auch von zu Hause aus online reservieren und im Markt abholen. Alle am Standort verfügbaren Artikel werden innerhalb von nur fünf Minuten bereitgestellt.

Intensive Einarbeitung im ersten „Hornbach compact“

„Neunkirchen ist konzernweit erst der zweite Standort mit diesem innovativen Format. Unser Team hat sich in den vergangenen Monaten am ersten Standort, im südpfälzischen Bad Bergzabern, intensiv mit der neuen Art des Einkaufs vertraut gemacht. Jetzt brennen die Mitarbeiter darauf, die Kunden hier in Neunkirchen von unserem Angebot zu überzeugen“, sagt Marktmanager Stephan Schwarz. Zum 30-köpfigen Team des Marktes gehören langjährige Mitarbeiter, die bereits in anderen Märkten des Unternehmens Erfahrungen sammeln konnten. Zusätzlich hat Hornbach ausgebildete Handwerker, Einzelhandelskaufleute, Logistikfachleute und Verkäufer für den neuen Standort gewinnen können.

Werkzeug und Material für jedes Projekt

Hornbach hat rund zwei Millionen Euro in die Einrichtung und den Umbau des ehemaligen Gartenmarktes investiert. Der Großteil des Gebäudes wird jetzt als Lager genutzt, die Verkaufsfläche umfasst rund 1000 Quadratmeter. Anziehungspunkte des Marktes sind die Badausstellung, das Farben-Kompetenz-Zentrum mit Mischservice, das Abhollager für Baustoffe und die Türenausstellung. Für jedes denkbare Bau- und Renovierungsprojekt findet sich das passende Werkzeug und Material.

Als Service bietet Hornbach in Neunkirchen einen WLAN-Hotspot mit kostenloser Einwahl. So können die Kunden direkt am Regal mit eigenem Smartphone, Tablet und Co. im Internet recherchieren und online Preise vergleichen.

Die Filiale ist montags bis samstags von 7 bis 19 Uhr geöffnet.

Download: DOC (104,45 kB)

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Florian Preuß
Leiter Public Relations,
Pressesprecher

T +49 (0) 6348-60-2571

F +49 (0) 6348-60-4299

florian.preuss@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Baumarkt AG: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek