dcsimg
stage

Dividendenpolitik nach Formwechsel angekündigt

Neustadt an der Weinstraße, 27. Mai 2015.

Die HORNBACH Management AG, die im Zuge des der Hauptversammlung vorgeschlagenen Formwechsels der Gesellschaft in die Rechtsform der KGaA dieser als Komplementärin beitreten soll, hat uns mit Schreiben vom 27. Mai 2015 bezugnehmend auf die diesbezügliche Ad hoc Mitteilung der Gesellschaft vom 22. Mai 2015 ihre Vorstellungen zur künftigen Entwicklung der Ausschüttungspolitik der Hornbach Holding Aktiengesellschaft nach dem Formwechsel und ihrem Beitritt als Komplementärin mitgeteilt. In dem Schreiben heißt es: "Die Komplementärin beabsichtigt im Falle des Wirksamwerdens des Formwechsels, ab dem Geschäftsjahr 2015/2016 unter Beachtung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens und des Prinzips der Dividendenkontinuität grundsätzlich eine Dividende von 30% des Konzernjahresüberschusses nach Anteilen anderer Gesellschafter vorzusehen."

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Axel Müller
Leiter Group Communications,
Konzernsprecher

T +49 (0) 6348-60-2444

F +49 (0) 6348-60-4299

axel.mueller@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Stimmrechtsmitteilung: Hornbach Holding AG & Co. KGaA // Finda Oy

  • Hornbach steigert Nettoumsatz im Geschäftsjahr 2019/20 um 8,4% auf 4,7 Mrd. Euro – Coronakrise wirft Schatten voraus

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2019/2020
HORNBACH Baumarkt
Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2019/2020

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek