stage

Dividendenpolitik nach Formwechsel angekündigt

Neustadt an der Weinstraße, 27. Mai 2015.

Die HORNBACH Management AG, die im Zuge des der Hauptversammlung vorgeschlagenen Formwechsels der Gesellschaft in die Rechtsform der KGaA dieser als Komplementärin beitreten soll, hat uns mit Schreiben vom 27. Mai 2015 bezugnehmend auf die diesbezügliche Ad hoc Mitteilung der Gesellschaft vom 22. Mai 2015 ihre Vorstellungen zur künftigen Entwicklung der Ausschüttungspolitik der Hornbach Holding Aktiengesellschaft nach dem Formwechsel und ihrem Beitritt als Komplementärin mitgeteilt. In dem Schreiben heißt es: "Die Komplementärin beabsichtigt im Falle des Wirksamwerdens des Formwechsels, ab dem Geschäftsjahr 2015/2016 unter Beachtung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens und des Prinzips der Dividendenkontinuität grundsätzlich eine Dividende von 30% des Konzernjahresüberschusses nach Anteilen anderer Gesellschafter vorzusehen."

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Antje Kelbert
Head of Communications
und Investor Relations

T +49 (0) 6348-60-2444

F +49 (0) 6348-60-4299

antje.kelbert@hornbach.com

Aktienkurs

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Aktienkurse und den Aktienchart einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte stimmen Sie der Nutzung zu, um diesen Inhalt anzusehen.

Akzeptieren

News

  • Hornbach mit Rekord-Ergebnis in 2021/22 – unverändert hohe Nachfrage in der Frühjahrssaison 2022/23

  • Hornbach Baustoff Union baut Niederlassungsnetz im Saarland aus

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Frühjahrskonferenz (Equity Forum)
HORNBACH Baumarkt
Hauptversammlung HORNBACH Baumarkt AG

Mediaservices

Bestellservice Newsletter

Mediathek