stage

Ad-hoc-Mitteilung der Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Nettoumsatz-Wachstum der Hornbach-Gruppe übertrifft Prognose leicht

Bornheim (Pfalz), Deutschland, 21. März 2022, 15:19 CET

Auf Basis vorläufiger und ungeprüfter Zahlen erwartet der Vorstand der Hornbach Holding AG & Co. KGaA (ISIN DE0006083405) für das Geschäftsjahr 2021/22 (1. März 2021 bis 28. Februar 2022) eine Steigerung des Nettoumsatzes um 7,7% auf 5.875 Mio. EUR. Die in der Prognoseaktualisierung vom 7. Dezember 2021 veröffentlichte Spanne von +2% bis +7% wurde leicht übertroffen.

Das starke Umsatzwachstum resultiert aus der anhaltend hohen Nachfrage nach Heimwerkerprodukten sowie der gestiegenen Inflation, die sich sowohl auf die Einkaufs- als auch auf die Verkaufspreise auswirkte.

Das vorläufige und ungeprüfte bereinigte EBIT stieg um ca. 11% auf rund 364 Mio. EUR und liegt damit innerhalb der prognostizierten Spanne von 330 Mio. EUR bis 380 Mio. EUR.

Im Rahmen des Trading Statements am 22. März 2022 veröffentlicht die Hornbach-Gruppe weitere Details zur Umsatzentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/22.

Die endgültigen Zahlen und alle Details zur Ergebnisentwicklung im Geschäftsjahr 2021/22 werden am 17. Mai 2022 im Geschäftsbericht veröffentlicht.

Erläuterungen und Überleitungen zu den verwendeten Finanzkennzahlen sind im Geschäftsbericht 2020/21 des Hornbach Holding AG & Co. KGaA Konzerns auf Seite 54 ff. dargestellt (abrufbar unter http://www.hornbach-gruppe.de/Finanzberichte).

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Antje Kelbert
Head of Communications
und Investor Relations

T +49 (0) 6348-60-2444

F +49 (0) 6348-60-4299

antje.kelbert@hornbach.com

Aktienkurs

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Aktienkurse und den Aktienchart einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte stimmen Sie der Nutzung zu, um diesen Inhalt anzusehen.

Akzeptieren

News

  • Directors Dealings: Hornbach Holding AG & Co. KGaA - Karin Dohm

  • Hornbach-Gruppe verzeichnet weiterhin eine beständige und starke Nachfrage im ersten Halbjahr – Umsatzanstieg von 5,2 % im Jahresvergleich

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Roadshow London
HORNBACH Baumarkt

Mediaservices

Bestellservice Newsletter

Mediathek