stage

Hornbachs neues Flaggschiff in NRW

Großer Bau- und Gartenmarkt mit Drive-In für Baustoffe öffnet morgen in Pader-born / 42 Millionen Euro investiert / Alt-Standort in Schloss Neuhaus schließt / Team von 71 auf 122 Mitarbeitende erweitert / Tolle Highlights am Eröffnungstag

Paderborn / Bornheim, 1. Februar 2022. Gut 15 Monate nach dem Spatenstich an der Wilfried-Finke-Allee wird Hornbach morgen um 7 Uhr die Türen seines neuen Bau- und Gartenmarktes in Paderborn öffnen. Auf einer Verkaufsfläche von rund 18.600 Quadratmetern* erwartet die Kundinnen und Kunden unter anderem ein riesiges Gartencenter inklusive großer Aquarienanlage, eine inspirierende Bad-Ausstellung und ein Drive-In, in dem man mit dem PKW direkt ans Regal heran-fahren kann, um schwere und sperrige Baustoffe einfach einzuladen. Das Unter-nehmen hat 42 Millionen Euro in Grundstück, Bau und Einrichtung investiert und das Team vom alten Standort in Schloss Neuhaus erweitert von 71 auf nun 122 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu denen auch fünf Auszubildende zählen.

„Es war unser klares Ziel, den Menschen hier in Paderborn all die Sortimente, Fachabteilungen und Services zu bieten, die Hornbach in den vergangenen Jahren entwickelt hat und für die es am alten Standort leider nicht mehr genug Platz gab. Deshalb haben wir uns für den Neubau entschieden und uns erheblich vergrößert. Der neue Markt ist gewissermaßen ‚State of the Art‘. Er entspricht dem aktuellsten Stand unserer Sorti-ments- und Standortentwicklung und steht für ein Höchstmaß an Inspiration, Komfort und Service“, erklärte Susanne Jäger, Mitglied des Vorstands der Hornbach Baumarkt AG, im Rahmen der heutigen Medienkonferenz. Im Beisein von Bürgermeister Michael Dreier fügte Enrico Gaffrey, Gebietsleiter des Unternehmens, hinzu: „Dieser neue Markt ist nicht nur der größte, sondern auch der modernste unserer 18 Standorte in Nordrhein-Westfalen. Unser neues Flaggschiff in der Region und weit darüber hinaus. Hier können wir ein perfekter Gastgeber sein und die Menschen optimal bei ihren Projekten in Haus, Wohnung und Garten unterstützen.“

Viele moderne Fachabteilungen unter einem Dach

Ein weithin sichtbares Highlight des neuen Marktes ist der Drive-In für Baustoffe. Hornbach hat dieses Konzept im Jahr 2003 in die europäische Baumarktbranche eingeführt. Es erfreut sich bei Heimwerkerinnen und insbesondere auch professionellen Kunden großer Beliebtheit, weil sie hier schnell und einfach auch größere Mengen an Baustoffen mitnehmen können. Man fährt direkt an das Regal heran und lädt die gewünschte Ware ein. Wem das passende Fahrzeug dafür fehlt, dem leiht Hornbach einen Miettransporter oder liefert das Material auf Wunsch auch mit LKW und Kranwagen direkt ans Haus oder auf die Baustelle.

Deutlich größer als in Schloss Neuhaus ist das Gartencenter. Neben einer Vielzahl an Pflanzen, Kräutern, Obstgehölzen, Erden und Düngern bietet es erstmals auch eine Gartenwerkstatt, in der neue Maschinen in Betrieb genommen und ältere Geräte inspiziert, gewartet und repariert werden. Nebenan findet sich die nächste Neuheit: eine riesige Aquarienanlage mit zahlreichen Zierfischen und Aquarienpflanzen sowie einer großen Auswahl an Futter, Lichttechnik und weiterem Zubehör.

Zu den weiteren Schwerpunkten des Marktes zählen die Bilder- und Rahmengalerie, das Farben-Kompetenz-Zentrum, ein neues Leuchten-Studio, großflächige Präsentationen von Bodenbelägen, ein Bestell-Center mit anschaulicher Ausstellung von Türen und Fenstern sowie das „Haus des Bades“. Hier zeigt Hornbach Ideen zur Badgestaltung in verschiedenen Musterkojen. Wer sein Bad modernisieren oder sanieren will, findet alle nötigen Produkte und den vollen Service, angefangen bei der Planung durch speziell qualifizierte Fachberater bis zur Montage durch den Handwerkerservice.

Abholstation und E-Ladestellen im Außenbereich

Auch im Außenbereich des Marktes gibt es Neuheiten: Vor dem Eingang steht eine große Abholstation, an der Kunden ihre zuvor online reservierten Artikel nach Eingabe eines Codes aus einem Fach entnehmen können. Das ist sogar außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Wer hingegen einen Einkauf im Markt plant und nebenbei sein E-Fahrzeug aufladen möchte, der sollte die gut sichtbaren Ladesäulen auf dem Parkplatz ansteuern, die unter der Marke 123energie von der Pfalzwerke Aktiengesellschaft mit 100 Prozent Ökostrom betrieben werden. Bis zu vier Fahrzeuge können gleichzeitig an zwei Ladesäulen aufladen – an den Hyperchargern sogar eine Reichweite von 300 Kilometern in 20 Minuten. Weitere Ladepunkte bietet eine Wallbox Alfen Eve Double.

Die Energiefrage hat auch bei der Planung des Neubaus eine wichtige Rolle gespielt. Der Markt an der Wilfried-Finke-Allee ist der erste Hornbach-Standort in Deutschland, der mithilfe einer Wärmepumpe und 2000 Solarkollektoren auf dem Dach weitgehend energieneutral betrieben wird.

122 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für kompetente Beratung

Neben all den Neuheiten erwartet die Kundinnen und Kunden aber auch Vertrautes im großen Hornbach-Markt. Das 71-köpfige Team vom Standort in Schloss Neuhaus, der heute um 20 Uhr geschlossen wird, steht ihnen weiterhin mit hoher Fachkompetenz und viel Leidenschaft zur Verfügung. Unterstützt wird das Team von 51 neuen Kolleginnen und Kollegen, die im Laufe des vergangenen Jahres eingestellt wurden. „Alle zusammen haben sich intensiv auf die vielen neuen Aufgaben vorbereitet und in den vergangenen Wochen einen echten Kraftakt gestemmt“, sagte Hornbach-Marktmanager Jens Northemann mit Blick auf die parallel zum Betrieb des Alt-Standortes erfolgte Einrichtung des neuen Marktes. „Nun brennt das gesamte Team darauf, die Kundinnen und Kunden hier von morgen an in den neuen Abteilungen fachkompetent zu beraten und mit unseren vielen Services zu begeistern.“

Tolle Highlights am Eröffnungstag

Frühes Aufstehen lohnt sich am 2. Februar: „Es gibt es einige Produkthighlights zu ei-nem außergewöhnlichen Preis-Leistungsverhältnis. Unser Einachsanhänger inklusive Plane zum Preis von 399 Euro wird vermutlich heiß begehrt sein“, so Jens Northemann. „Wer sich selbst oder den Liebsten daheim ein ganz besonderes Andenken vom Eröffnungstag mitbringen möchte, kann sich ein frisch erworbenes Werkzeug individuell gravieren lassen – kostenlos, den ganzen Tag über.“ Northemann rechnet damit, dass die ersten Kunden bereits vor 7 Uhr am Markt erscheinen werden. Ihnen verkürzt ein Team von Radio Hochstift mit Musik die Wartezeit. Außerdem können die Gäste Trikots des SC Paderborn gewinnen und sich mit Maskottchen Holli fotografieren lassen. Und schließlich gibt es den ganzen Tag über Gelegenheiten zu einer Fahrt mit der aus den TV-Spots der Marke bekannten Hornbach-Bimmelbahn durch den Markt.

Der Hornbach-Markt in Paderborn ist montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr geöffnet.

*Gewichtet nach Standard des Branchenverbandes BHB: rund 12.700 Quadratmeter

Download Pressemitteilung: PDF (669,33 kB)

Download Fotos: Mediathek

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Florian Preuß
Leiter Public Relations,
Pressesprecher

T +49 (0) 6348-60-2571

F +49 (0) 6348-60-4299

florian.preuss@hornbach.com

Aktienkurs

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Aktienkurse und den Aktienchart einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte stimmen Sie der Nutzung zu, um diesen Inhalt anzusehen.

Akzeptieren

News

  • Hornbach mit Rekord-Ergebnis in 2021/22 – unverändert hohe Nachfrage in der Frühjahrssaison 2022/23

  • Hornbach Baustoff Union baut Niederlassungsnetz im Saarland aus

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Frühjahrskonferenz (Equity Forum)
HORNBACH Baumarkt
Hauptversammlung HORNBACH Baumarkt AG

Mediaservices

Bestellservice Newsletter

Mediathek