dcsimg
stage

Hornbach verkürzt Beschaffungswege in Fernost

Neues Import-Abwicklungsbüro in Hongkong stärkt Weiterentwicklung und Qualität des internationalen Wareneinkaufs des Baumarktkonzerns

Bornheim bei Landau/Pfalz, 28. August 2014. Die Hornbach-Baumarkt-AG hat in Hongkong ein Import-Abwicklungsbüro in Betrieb genommen. Der Baumarktkonzern baut damit seine Einkaufskompetenz und das Qualitätsmanagement auf den Beschaffungsmärkten in Südostasien weiter aus.

Die Beschaffungsorganisation Hornbach Asia Ltd. ist auf die spezifischen Bedürfnisse des Hornbach-Baumarkt-AG Konzerns zugeschnitten, der in neun europäischen Ländern aktuell 144 großflächige Bau- und Gartenmärkte betreibt. Hornbach verfolgt damit unter anderem das Ziel, im internationalen Wareneinkauf die Wege zu den Produktionsstätten zu verkürzen und die Beschaffungslogistik weiter zu optimieren. Zudem forciert Hornbach mit der neuen Schnittstelle zu den Lieferanten das Qualitätsmanagement direkt vor Ort. Geschäftsführer der Hornbach Asia Ltd. ist Nikolaus Soukup, der als langjähriger Hornbach-Mitarbeiter in mehreren leitenden Funktionen tätig war, zuletzt als Einkaufsleiter in Rumänien.

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Axel Müller
Leiter Group Communications,
Konzernsprecher

T +49 (0) 6348-60-2444

F +49 (0) 6348-60-4299

axel.mueller@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Stimmrechtsmitteilung: Hornbach Holding AG & Co. KGaA // Prudential plc (2)

  • Stimmrechtsmitteilung: Hornbach Holding AG & Co. KGaA // Prudential plc (1)

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek