dcsimg
stage

Willkommen im Land der Projekte

Ulm / Bornheim, 02. September 2014. Nach viermonatiger Umbauzeit eröffnet die HORNBACH-Baumarkt-AG am Mittwoch, 3. September 2014 um 7 Uhr ihren neuen Markt in Ulm. Das Unternehmen hat den ehemaligen Praktiker-Standort von der Inter IKEA Centre Group angemietet. Es wurden 76 Arbeitsplätze geschaffen, wobei 15 ehemalige Praktiker/Max Bahr-Mitarbeiter hier nun einen sicheren Arbeitsplatz gefunden haben.

Damit ist Hornbach in diesem Marktgebiet jetzt mit zwei Filialen vertreten. Bei der Eröffnungsfeier stellte Finanzvorstand Roland Pelka die Besonderheiten des neuen Marktes an der Blaubeurer Straße heraus: "Mit einer Fläche von rund 13.000 Quadratmetern ist dieser Markt um einiges größer als jener in Neu-Ulm, den wir 1990 eröffnet haben. Wir haben die Immobilie nach dem neuesten Standard eines Hornbach Projektmarktes umgebaut und dafür etwa 6 Millionen Euro investiert." Er sei davon überzeugt, dass beispielsweise mit Bereichen wie dem neuen "Haus des Bades" und dem Küchencenter den Konsumenten in und um Ulm herum ein attraktives Angebot präsentiert würde.

Große Auswahl in den Fachabteilungen

Über die genannten Bereiche hinaus bietet die Filiale einen großen Gartenfachmarkt mit Zoo- und Aquaristikabteilung, eine Bilder- und Rahmengalerie und ein Farben-Kompetenzzentrum. Derartige Abteilungen hat es in dieser Form in dem Vorgänger-Markt nicht gegeben.

Neu für die Kunden wird dort auch ein Baustoffabhollager sein. Es umfasst mehr als 1.800 Quadratmeter und erlaubt den Kunden, zum Aufladen der schweren Produkte mit dem Auto bis zu den Regalen vorzufahren. In seiner Qualität verweist der Baustoffbereich einmal mehr auf Hornbachs Wurzeln im Baustoffhandel. Außerdem befindet sich auf dem Markt-Gelände ein Boels-Mietservice für Baumaschinen, Gerüste und Geräte aller Art.

Kompetentes Team für Service und Beratung

76 Mitarbeiter sorgen für den gewohnt hohen Standard in Service und Beratung. Für den neuen Projektbaumarkt konnte Hornbach qualifizierte Fachkräfte von ausgebildeten Handwerkern über Einzelhandelskaufleute bis zu Logistikern gewinnen. Auch 15 ehemalige Praktiker/Max Bahr-Mitarbeiter fanden Aufnahme in dem Team, das sich aus einer bewährten Mischung von Alt und Jung zusammensetzt. Während der letzten sieben Wochen waren alle eingehend mit Theorie und Praxis befaßt und zur Einarbeitung in mehreren Märkten eingesetzt. Dabei haben sie spezielle Qualifizierungsprogramme durchlaufen, Hornbachs Firmenphilosophie, das Verkaufskonzept, Warenkunde und interne Prozesse kennengelernt.

Kostenloser WLAN-Zugang im Markt

Seit dem Start des Webshops im Dezember 2010 hat Hornbach den größten Online-Auftritt für Bau- und Renovierungsprodukte in Deutschland entwickelt. Der virtuelle Baumarkt umfasst mittlerweile 70.000 Produkte, wobei auf allen Kanälen die gleichen Preise gelten. Mit seinem Online-Baumarkt erreicht das Unternehmen auch solche Kunden, die keine Hornbach-Filiale in ihrer Region vorfinden. Ein besonderer Service ist die Möglichkeit, im Markt das WLAN nutzen zu können. Dadurch wird der Einkauf erleichtert, indem direkt am Regal Preisvergleiche angestellt werden können.

Mit dem Ulmer Markt betreibt Hornbach in Deutschland 95 Filialen, auf europäischer Ebene wird sie die Nummer 145 sein. Insgesamt beschäftigt die familiengeführte Aktiengesellschaft mehr als 16.000 Mitarbeiter und hat im letzten Geschäftsjahr im Konzern einen Netto-Umsatz von 3,4 Mrd. Euro erzielt.

Der Markt wird montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr geöffnet sein.

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Florian Preuß
Leiter Public Relations,
Pressesprecher

T +49 (0) 6348-60-2571

F +49 (0) 6348-60-4299

florian.preuss@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Baumarkt AG: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek