dcsimg
stage

HORNBACH eröffnet den Reigen der Mieter im LUV-Center

Lübeck / Bornheim, 17. März 2014. Der Baumarktkonzern Hornbach ist als erster Mieter im LUV-Center an den Start gegangen. Damit betreibt das familiengeführte Unternehmen aus der Pfalz 93 Filialen in Deutschland und 142 Standorte in Europa. Am Mittwoch wird in Prag zudem der 50. Auslands-Markt eröffnet. In Lübeck haben 70 Menschen einen neuen Arbeitsplatz gefunden, unter ihnen auch zahreiche ehemalige Praktiker-Mitarbeiter. Der Markt verfügt über ein Drive in- Baustoffzentrum und neueste Konzepte wie Haus des Bades und Küchencenter.

"Wir sind stolz über den attraktiven Standort unseres Marktes durch die Lage im LUV-Center. Wenn uns Medien als "Ikea unter den Baumärkten" bezeichnen, so möchten wir dem nicht widersprechen. Tatsache ist, dass wir auch in Lübeck, wie an mehreren anderen Standorten in Deutschland, sehr vertrauensvoll mit Ikea zusammenarbeiten. Von den Synergien der benachbarten Lage können unsere Kunden profitieren und das freut uns natürlich", erläuterte Christa Theuerer, Regionalleiterin Deutschland der HORNBACH-Baumarkt-AG voller Zufriedenheit.

Fachhandelsqualität für Profis und Heimwerker

Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern ist in 15 Fachabteilungen ein Sortiment von 60.000 Artikeln zu finden, das sowohl Heimwerker als auch Profis zufriedenstellen wird. Mit dem Haus des Bades und der Duschausstellung in realen Einbausituationen sowie dem Küchencenter bietet Hornbach alles aus einer Hand: Beratung, Planung und Montage für das gewünschte Projekt. "Hier finden die Kunden alles für ihre Traumküche und ihr Traumbad - von der Armatur über die passenden Fliesen bis hin zur bodengleichen Duschwanne", versichert Lars Holm, Marktmanager in Lübeck.

Weitere Besonderheiten sind zum Beispiel das modernste Farbmischkonzept des Farben-Zentrums und der Eisenwarengang mit 800 Spezialprodukten. "Das Angebot in diesem Gang macht jedem Eisenwarenhandel alle Ehre. Das Ungewöhnliche daran ist, dass der Kunde jedes Teil, egal ob Schrauben, Muttern, Nieten, auch einzeln kaufen kann", so Lars Holm weiter.

Bequemlichkeit und Zeitersparnis

Zum Standard der Hornbach-Märkte gehört auch das Drive in-Baustoffzentrum. Dieses Konzept hat Hornbach in Europa eingeführt. Bereits in den frühen 90er Jahren entwickelt, folgte 2003 die heutige Version mit der architektonischen Anbindung und der operativen Verflechtung mit dem Markt. Der Einkauf der schweren Baustoffe wird durch die Möglichkeit, mit dem Fahrzeug bis an die Regale vorzufahren, mühelos, schnell und bequem.

Angebunden an den Markt ist auch ein großes Mietcenter. Mit seiner Hilfe können Hornbach-Kunden kostengünstig ihre Projekte umsetzen. In Zusammenarbeit mit dem Partner Boels stehen hier alle dafür nötigen Maschinen bereit: Professionelle Werkzeuge und Maschinen, die man nicht jeden Tag braucht, auf die es aber im Fall der Fälle ankommt. Unter mehr als 2.500 Mietgeräten können Heimwerker hier auswählen, darunter Großgeräte wie Minibagger, Hebebühnen, Generatoren und Gerüste für die großen Projekte.

Vom Handwerker zum Fachverkäufer

Mit dem neuen Markt sind in Lübeck 70 Arbeitsplätze entstanden. Hornbach hat bei der Bildung des Teams bevorzugt Menschen eingestellt, die zum einen aus der Region, zum anderen aus dem Einzelhandel und vor allem dem Handwerk kommen. Unter ihnen finden sich Tischler, Zimmermann, Maler, Gas- Wasserinstallateur und Floristen. Zudem konnten hier sowohl Arbeitslose als auch zwölf ehemalige Praktiker-Mitarbeiter wieder eine Anstellung finden. In mehrwöchigen Schulungen in umliegenden Märkten wurde das neue Team mit den Besonderheiten von Hornbach vertraut gemacht. Dadurch haben die Mitarbeiter das Rüstzeug für die benötigte Fachberatung erhalten, auf die das Unternehmen sehr großen Wert legt. Auch Menschen der Generation 50 und 60 plus haben hier noch einmal eine Chance erhalten. Erfahrung und Vorkenntnisse sind bei Hornbach das Ausschlaggebende, nicht der Blick auf das Geburtsjahr.

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Florian Preuß
Leiter Public Relations,
Pressesprecher

T +49 (0) 6348-60-2571

F +49 (0) 6348-60-4299

florian.preuss@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Stimmrechtsmitteilung: Hornbach Holding AG & Co. KGaA // Prudential plc (2)

  • Stimmrechtsmitteilung: Hornbach Holding AG & Co. KGaA // Prudential plc (1)

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek