dcsimg
stage

Hornbach stellt um auf LED-Beleuchtung und spart damit CO2

Bornheim, 26. Juni 2020. Der Hornbach Baumarkt AG Konzern wird 125 seiner Bau- und Gartenmärkte bis zum Jahresende 2020 auf umweltschonende LED-Beleuchtung umrüsten. Das Baumarktunternehmen verspricht sich von der Investition in Höhe von rund neun Millionen Euro eine erhebliche Senkung der CO2-Emissionen sowie eine jährliche Stromkosteneinsparung.

Der Startschuss fiel Ende Februar 2020 mit dem Lampentausch im Hornbach-Markt am Unternehmenssitz in Bornheim. Die positiven Erfahrungen in der Testfiliale gaben den Ausschlag für die LED-Umrüstung in europaweit 124 weiteren Bau- und Gartenmärkten: Zum einen verbessert die hellere Ausleuchtung der Gänge und Regale das Einkaufserlebnis und die Arbeit im Markt. Zum anderen bringt die LED-Technologie auch handfeste ökologische und betriebswirtschaftliche Vorteile.

„Die LED-Lampen haben eine längere Lebensdauer und sparen obendrein eine Menge Energie“, erklärt Erich Harsch, Vorstandsvorsitzender der Hornbach Baumarkt AG. Er beziffert die jährliche Stromkostenersparnis auf rund vier Millionen Euro. „Umgerechnet bedeutet dieser Schritt auch eine deutliche Senkung unseres CO2-Fußabdrucks um jährlich mehrere tausend Tonnen CO2“, so Harsch.

Mit der schwedischen Aura Light GmbH hat Hornbach einen verlässlichen und professionellen Partner gefunden, um dieses umfangreiche Projekt zügig umsetzen zu können.

Download: PDF (82,51 kB)

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Anna Krall
CSR-Sprecherin

T +49 (0) 6348-60-4556

F +49 (0) 6348-60-4299

anna.krall@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Selbstbaumöbel für den Camper

  • Statement 2019: HORNBACH verkauft ab 2020 kein Feuerwerk mehr

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2020/2021 zum 30. November 2020
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2020/2021 zum 30. November 2020

Mediaservices

Bestellservice Newsletter

Mediathek