dcsimg
stage

ProjektSchau: Frühjahrskur fürs Holz

Bornheim, 29. März 2018. Moosgrün und morsch: So mancher Holzzaun präsentiert sich nach der Winterpause stark verwittert. Um dem beliebten Baustoff trotz Wind- und Wetter-Strapazen seine natürliche Wertigkeit zurückzugeben, bedarf es pünktlich zum Frühlingsanfang fachmännischer Pflege. Mit Hornbach lernen Holz-Liebhaber während der ProjektSchau „Holz schützen“ vom 5. bis zum 28. April 2018 in allen teilnehmenden Bau- und Gartenmärkten, wie das Naturprodukt wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Noch bevor der Frühjahrsputz beginnen kann, lohnt sich die fachmännische Prüfung des Holzuntergrundes. Ob und in welchem Umfang der Natur-Baustoff behandelt werden muss, lässt sich dabei mühelos feststellen: Verrottetes Holz beispielsweise lässt sich leicht mit dem Fingernagel eindrücken. Grüne und schwarze Stellen, die sich nicht unmittelbar abbürsten lassen, sind indes ein klares Zeichen für Schimmelbefall. Es zeigt sich: Holz ist einer der beliebtesten Baustoffe, aber ohne die richtige Pflege auch einer der vergänglichsten. Mit dem richtigen und regelmäßigen Schutz, lässt es sich jahrelang trotz Wind- und Wetter-Strapazen im besten Zustand erhalten – Risse, Pilzsporen und holzzerstörende Insekten gehören so der Vergangenheit an.

Auf das richtige Produkt kommt es an

Für ein professionelles Ergebnis sind die richtigen Materialien und Werkzeuge entscheidend. Die ProjektSchau zeigt welche das sind und wie sie korrekt eingesetzt werden: Eine Grundierung ist notwendig, um eine erste Schutzschicht aufzubringen, aber auch um zu gewährleisten, dass der nächste Anstrich optimal haftet. Für den Folgeanstrich können Lasuren verwendet werden, wenn die ursprüngliche Maserung des Holzes erhalten bleiben soll. Lacke bilden eine besonders dicke Schutzschicht und sind in vielfältigen Farben erhältlich.

Weitere Informationen zur ProjektSchau finden Interessierte unter www.hornbach.de/projektschau. Hier gibt es auch direkten Zugriff auf die notwendigen Sortimente für das Projekt.

Download: DOC (97,28 kB)

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Anna Krall
CSR-Sprecherin

T +49 (0) 6348-60-4556

F +49 (0) 6348-60-4299

anna.krall@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Baumarkt AG: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek