dcsimg
stage

ProjektSchau: Einfach absichern

Bornheim, 18. Oktober 2017. Sowohl beim Neubau als auch beim Sanieren und Renovieren bestehender Objekte spielt das Thema Sicherheit zunehmend eine größere Rolle. Gerade die nachträgliche Absicherung des eigenen Zuhauses – vom Keller bis zum Geräteschuppen oder auch der Baustelle - steht dabei im Mittelpunkt. Wie in den eigenen vier Wänden schnell und einfach nachgerüstet werden kann und was Basisschutz bedeutet, erfahren Interessierte bei der kostenlosen ProjektSchau vom 2. bis 25. November 2017 in allen teilnehmenden Hornbach Bau- und Gartenmärkten.

Attraktive Produkte zum Nachrüsten

Mit ein paar geübten Handgriffen sind Fenster und Türen im Nu offen. Vor allem in älteren Gebäuden haben Einbrecher häufig leichtes Spiel: Wie schnell sich alte, ungesicherte Fenster aufhebeln lassen, kann bei der ProjektSchau live getestet werden. Nach einem Einbruch im eigenen Haus bleibt oft nicht nur ein materieller Schaden zu-rück. Dabei gibt es eine große Vielfalt von schnell und einfach zu montierenden und dazu kostengünstigen Produkten, die das Nachrüsten zuhause attraktiv machen. Fensterzusatzschlösser, Scharnierseitensicherungen, Fenstersicherungen, abschließbare Fenstergriffe mit Alarm oder Panzerriegel für Türen sind nur einige der möglichen Pro-dukte, die zur mechanischen Absicherung des Zuhauses dienen können.

Weitere Informationen zur ProjektSchau finden Interessierte unter www.hornbach.de/sicherheit. Hier gibt es auch direkten Zugriff auf die notwendigen Sortimente für das Projekt.

Download: DOC (114,69 kB)

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Anna Krall
CSR-Sprecherin

T +49 (0) 6348-60-4556

F +49 (0) 6348-60-4299

anna.krall@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Wohntrends stilsicher umsetzen

  • Ein System für alle smarten Projekte

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Halbjahresfinanzbericht 2018/2019 zum 31. August 2018
HORNBACH Baumarkt
Halbjahresfinanzbericht 2018/2019 zum 31. August 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek