dcsimg
stage

Den digitalen Wandel treiben und prägen

Bornheim / München, 2. Dezember 2016. Mit dem #DigitalFemaleLeader-Award sind gestern Abend in München sieben Frauen ausgezeichnet worden, die den digitalen Wandel in Deutschland treiben und nachhaltig prägen. Preisträgerin in der Kategorie IT/Tech ist Hannah Eßwein. Die 28-jährige Wirtschaftsinformatikerin leitet das Team SAP-Entwicklung der Hornbach Baumarkt AG. Der Preis wurde erstmals vom Karrierenetzwerk „Women in Digital“ und dem Frauenmagazin „myself“ vergeben.

„Blass, schüchtern, männlich – das ist immer noch das Klischeebild des IT-Nerds. Die Wahrheit ist: ‚Girls who code‘ sind auf dem Vormarsch. Und sie tragen maßgeblich dazu bei, die Digitalwirtschaft in Deutschland mit IT-Technologie umzukrempeln. Hannah Eßwein zeigt beispielhaft, dass es in Zukunft neben fachlicher Kompetenz immer mehr auf Social Skills ankommt: Teamarbeit, Kommunikation und Vernetzung“, lautet das Urteil der sechsköpfigen Jury, der u.a. Sabine Bendiek, Deutschland-Chefin von Microsoft, und Franziska von Lewinski, Vorstand Fischer Appelt, angehören. Neben Hannah Eßwein wurden im Rahmen der feierlichen Abendveranstaltung im Hause Microsoft Amber Riedl (Kategorie „Lifestyle“), Miriam Wohlfahrt („Money“), Gitta Blatt („Career“), Anna Rojahn („Science“), Hanna Charlotte Erhorn und Constanze Klotz („Change“) ausgezeichnet.

„Mir ist es wichtig, anderen Frauen Einblicke in unsere Branche zu gewähren und damit Bedenken vor Technologie-Berufen zu nehmen“, erklärt Hannah Eßwein ihre Motivation zur Teilnahme am Wettbewerb des Karrierenetzwerks. „Im Bereich der professionellen Softwareentwicklung kommt es immer mehr auf Zusammenarbeit, Vernetzung und gemeinsames Programmieren an. Jeder bringt seine Stärke ein und gemeinsam kann man für das Unternehmen richtig viel bewegen.“ Den Aufbau des Hornbach-Onlineshops, der in Deutschland Ende 2010 an den Start ging, hat Hannah Eßwein von Anfang an mitbegleitet, zunächst im Rahmen eines Dualen Studiums der Wirtschaftsinformatik, dann als Java-Entwicklerin. Nach dem Masterstudium und Stationen bei der SAP AG sowie der PTV Group leitet sie seit November 2015 das Team SAP-Entwicklung in der Zentralverwaltung des Familienunternehmens aus der Südpfalz, das heute über 17.000 Mitarbeiter in neun Ländern Europas beschäftigt.

„Es freut mich persönlich sehr für Hannah Eßwein, dass sie mit dem #DigitalFemaleLeader-Award ausgezeichnet worden ist – als Mensch und Führungspersönlichkeit, für die eine Zusammenarbeit über organisatorisch-hierarchische Abteilungsgrenzen hinweg selbstverständlich ist. Dieser Preis ist auch eine Auszeichnung für das ganze Team und eine Ermutigung für all unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Freiräume nutzen, um mit neuen Ansätzen, Ideen und Innovationen unser Unternehmen auf die Bedürfnisse unserer Kunden auszurichten, anstatt sich durch Silodenken einzuschränken“, erklärt Andreas Schobert, der im Vorstand der Hornbach Baumarkt AG das Ressort Technologie verantwortet.

Download: DOC (105,47 kB)

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Florian Preuß
Leiter Public Relations,
Pressesprecher

T +49 (0) 6348-60-2571

F +49 (0) 6348-60-4299

florian.preuss@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Baumarkt AG: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek