dcsimg
stage

ProjektSchau: Boden verlegen

Bornheim, 19. September 2016. Moderne Böden gibt es viele: Vom Parkett über Laminat bis hin zu Vinylböden ist das Angebot ebenso groß wie vielfältig. Wie sich diese Bodenbeläge in Eigenregie verlegen lassen, erfahren Interessierte bei der kostenlosen ProjektSchau vom 29. September bis 29. Oktober 2016 in allen teilnehmenden Hornbach Bau- und Gartenmärkten.

Die Qual der Wahl

Die Entscheidung, welcher Bodenbelag sich für das Projekt in den eigenen vier Wänden eignet, ist die erste Herausforderung, die es für den Heimwerker zu meistern gilt. Fliesen, Holzparkett oder pflegeleichte Varianten aus Verbundstoffen wie Laminat oder Vinyl stehen zur Auswahl. Ausschlaggebend für die Entscheidung ist auch das Zimmer, das neu gestaltet werden soll, denn nicht alle Bodenbeläge eignen sich für jeden Raum. Insbesondere bei Feuchträumen wie Badezimmer und Küche ist auf eine spezielle Kennzeichnung zu achten.

Im zweiten Schritt tritt die Verlegeart des Bodenbelags in den Fokus. Neben Böden mit Klick-Verbindung gibt es sogenannte selbstliegende Böden, die lose verlegt werden können. Dazu gehört beispielweise die bekannte Rollenware. Eine weitere Möglichkeit ist, Böden zu verkleben: Da gibt es zum einen Böden, bei denen die vorgefertigten Dielen oder Fliesen mit einer Klebeschicht versehen sind - das erspart die Verwendung eines zusätzlichen Klebemittels. Zum Anderen gibt es Böden, die vollflächig in einem Kleberbett verlegt werden. Dafür ist es notwendig, zuerst eine ebene Klebemasse aufzubringen, bevor der gewünschte Belag zum Einsatz kommt.

Weitere Informationen zur ProjektSchau finden Interessierte unter www.hornbach.de. Hier gibt es auch direkten Zugriff auf die notwendigen Sortimente für das Projekt.

Download: DOC (119,81 kB)

Datum:00.00.0000

Tags:rutrum, faucibus, dolor, auctor

Zeichen:0000

Wörter:000

Herunterladen

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Anna Krall
CSR-Sprecherin

T +49 (0) 6348-60-4556

F +49 (0) 6348-60-4299

anna.krall@hornbach.com

Aktienkurs

News

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Baumarkt AG: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

  • Ad-hoc-Mitteilung der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Unerwarteter Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2018/19 trotz erfreulicher Umsatzzuwächse – Ertragsprognose wird angepasst

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018
HORNBACH Baumarkt
Mitteilung 3. Quartal 2018/2019 zum 30. November 2018

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek