stage

Der Nichtfinanzielle Konzernbericht

Im Nichtfinanziellen Bericht finden sich Erläuterungen zu Zielen, Strategien, Maßnahmen und Kennzahlen zu den wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen des HORNBACH-Konzerns: PDF (237,16 kB)

Zusätzlich sind in unserem ESG-Statbook wesentliche Nachhaltigkeitskennzahlen zusammengestellt: XLSX (69,40 kB)

Wesentlichkeitsanalyse

Als wesentlich im Sinne des § 289c Abs. 3 HGB gelten nichtfinanzielle Themen, wenn sie sowohl hohe Auswirkungen auf CSR-Aspekte (Umwelt, Arbeitnehmer, Menschenrechte, Soziales und Anti-Korruption) haben als auch relevant für die Geschäftstätigkeit (Geschäftsverlauf, Geschäftsergebnis und Lage) des Konzerns sind.

Im Geschäftsjahr 2021/22 haben die Themenverantwortlichen im Konzern, darunter sowohl Vertreter der HORNBACH Baumarkt AG und der Hornbach Immobilien AG als auch der HORNBACH Baustoff Union GmbH, überprüft, ob sich die Einschätzung bezüglich der nichtfinanziellen Themen in der eigenen Geschäftstätig-keit des Konzerns sowie innerhalb der Lieferkette und bei den Kunden, die sich auf die Aspekte im Sinne des § 289c Abs. 2 HGB auswirken, im Vergleich zur Beurteilung im Vorjahreszeitraum maßgeblich verändert hat. Hierzu wurden die nichtfinanziellen Themen in einer aktualisierten Wesentlichkeitsmatrix im Hinblick auf ihre Relevanz für unsere Geschäftstätigkeit sowie ihre Auswirkungen auf die Aspekte im Sinne des § 289c Abs. 2 HGB bewertet.

Die Themenverantwortlichen kamen zu dem Ergebnis, dass zusätzlich zu den sieben im Vorjahr berichteten Themenfeldern auch die Themen „CO2-Emissionen“ sowie „Entsorgung und Recycling“ sowohl im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit als auch im Hinblick auf die Aspekte im Sinne des § 289c Abs. 2 HGB wesentlich sind. Die Themen, die dem Aspekt „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“ zugeordnet sind, wurden neu zugeschnitten und „Mitarbeitergesundheit“ als eigenständiges Themenfeld definiert. Somit werden dem nichtfinanziellen Konzernbericht 2021/22 folgende Themenfelder zugrunde gelegt:

1. Sortiment und Kundeninformation

2. Verantwortungsbewusste Beschaffung

3. Produktverantwortung

4. Arbeitgeberattraktivität

5. Mitarbeitergewinnung und -entwicklung

6. Mitarbeitergesundheit

7. CO2-Emissionen

8. Entsorgung und Recycling

9. Compliance (freiwillige Angaben, da nicht wesentlich im Sinne des § 289c Abs. 3 HGB)

Die Ergebnisse wurden mit dem Vorstand der HORNBACH Management AG abgestimmt, um eine für den Konzern ganzheitliche und umfassende Berichterstattung sicherzustellen.

Verwandte Themen

Aktienkurs

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Aktienkurse und den Aktienchart einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte stimmen Sie der Nutzung zu, um diesen Inhalt anzusehen.

Akzeptieren

News

  • Hornbach-Gruppe verzeichnet weiterhin eine beständige und starke Nachfrage im ersten Halbjahr – Umsatzanstieg von 5,2 % im Jahresvergleich

  • Hornbachs Flaggschiff am Schwarzen Meer

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Halbjahresfinanzbericht 2022/2023 zum 31. August 2022
HORNBACH Baumarkt

Mediaservices

Bestellservice Newsletter

Mediathek