dcsimg
stage
  • Kapitalflussrechnung
    HORNBACH Holding AG & Co. KGaA Konzern

    für die Zeit vom 1. März 2015 bis 29. Februar 2016

     2015/2016
    T€
    2014/2015 1)
    T€
    Konzernjahresüberschuss97.687106.708
    Abschreibungen auf Gegenstände des Anlagevermögens96.69077.976
    Veränderung der Rückstellungen (provisions)1.3053.588
    Gewinne/Verluste aus dem Abgang von Anlagevermögen sowie von zur Veräußerung vorgesehenen langfristigen Vermögenswerten-394-2.546
    Veränderung der Vorräte, der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie anderer Aktiva-63.736-47.222
    Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sowie anderer Passiva35.58421.107
    Sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen/Erträge-14.588-3.202
    Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit151.548156.409
    Einzahlungen aus Abgängen von Gegenständen des Anlagevermögens sowie von zur Veräußerung vorgesehenen langfristigen Vermögenswerten2.7635.088
    Auszahlungen für Investitionen in das Sachanlagevermögen-150.466-115.986
    Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte-5.204-3.029
    Mittelabfluss aus Investitionstätigkeit-152.906-113.927
    Gezahlte Dividenden-17.076-17.076
    Bare Zuzahlung an Vorzugsaktionäre-3.0400
    Einzahlungen aus der Aufnahme von Finanzkrediten70.00029.246
    Auszahlungen für die Tilgung von Finanzkrediten-107.140-62.515
    Auszahlungen für Transaktionskosten-115-521
    Veränderung der kurzfristigen Finanzkredite7.620-20.060
    Mittelabfluss aus Finanzierungstätigkeit-49.751-70.926
    Zahlungswirksame Veränderung des Finanzmittelbestands-51.109-28.444
    Wechselkursbedingte Veränderung des Finanzmittelbestands-105531
    Finanzmittelbestand 1. März400.936428.849
    Finanzmittelbestand am Bilanzstichtag349.722400.936

    1) Vorjahreswerte wurden aufgrund IFRIC 21 angepasst.

    In den Finanzmittelbestand eingezogen werden Geldbestände und Bankguthaben sowie andere kurzfristige Geldanlagen.

    Der Posten sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen/Erträge enthält im Wesentlichen latente Steuern, Zuschreibungen im Anlagevermögen sowie unrealisierte Fremdwährungseffekte.

    Der Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit wurde durch Ertragsteuerzahlungen um T€ 37.020 (Vj. T€ 42.128) und durch Zinszahlungen um T€ 28.795 (Vj. T€ 29.677) gemindert sowie durch erhaltene Zinsen um T€ 884 (Vj. T€ 904) erhöht.

    Die Kapitalflussrechnung zum Ende eines Geschäftsjahres ist Teil des jeweiligen Geschäftsberichtes. Den aktuellen sowie historische Geschäftsberichte der HORNBACH Holding finden Sie hier: Publikationen

  • Kapitalflussrechnung HORNBACH Baumarkt AG Konzern

    für die Zeit vom 1. März 2015 bis 29. Februar 2016

     2015/2016
    T€
    2014/2015 1)
    T€
    Konzernjahresüberschuss72.40169.508
    Abschreibungen auf Gegenstände des Anlagevermögens73.06457.454
    Veränderung der Rückstellungen (provisions)-2.0035.138
    Gewinne/Verluste aus dem Abgang von Anlagevermögen sowie von zur Veräußerung vorgesehenen langfristigen Vermögenswerten-172274
    Veränderung der Vorräte, der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie anderer Aktiva-64.872-38.322
    Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sowie anderer Passiva38.48117.546
    Sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen/Erträge-10.342-4.241
    Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit106.557107.357
    Einzahlungen aus Abgängen von Gegenständen des Anlagevermögens sowie von zur Veräußerung vorgesehenen langfristigen Vermögenswerten1.6921.402
    Auszahlungen für Investitionen in das Sachanlagevermögen-133.758-96.924
    Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte-5.034-2.999
    Mittelabfluss aus Investitionstätigkeit-137.100-98.521
    Gezahlte Dividenden-19.084-19.084
    Auszahlungen für die Tilgung von Finanzkrediten und der Anleihe-4.172-27.674
    Auszahlungen/Einzahlungen aus Konzernfnanzierung091
    Auszahlungen für Transaktionskosten0-500
    Veränderung der kurzfristigen Finanzkredite2.0991.280
    Mittelabfluss aus Finanzierungstätigkeit-21.157-45.887
    Zahlungswirksame Veränderung des Finanzmittelbestands-51.700-37.051
    Wechselkursbedingte Veränderung des Finanzmittelbestands-115754
    Finanzmittelbestand 1. März334.813371.110
    Finanzmittelbestand am Bilanzstichtag282.998334.813

    1) Vorjahreswerte wurden aufgrund IFRIC 21 angepasst.

    Der Finanzmittelbestand beinhaltet Geldbestände und Bankguthaben sowie andere kurzfristige Geldanlagen.

    Der Posten sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen/Erträge enthält im Wesentlichen latente Steuern, unrealisierte Fremdwährungseffekte sowie Zuschreibungen im Anlagevermögen.

    Der Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit wurde durch Ertragsteuerzahlungen um T€ 23.238 (Vj. T€ 34.620) und durch Zinszahlungen um T€ 16.449 (Vj. T€ 16.972) gemindert sowie durch erhaltene Zinsen um T€ 776 (Vj. T€ 944) erhöht.

    Die Kapitalflussrechnung zum Ende eines Geschäftsjahres ist Teil des jeweiligen Geschäftsberichtes. Den aktuellen sowie historische Geschäftsberichte der HORNBACH Baumarkt finden Sie hier: Publikationen

Verwandte Themen

Aktienkurs

News

  • Hornbach-Gruppe verbessert Umsatz um 4,9%

  • Stimmrechtsmitteilung: Hornbach Holding AG & Co. KGaA // M&G Investment Funds (7) ICVC

Kontakt

Kalender

HORNBACH Holding
Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2016/2017
HORNBACH Baumarkt
Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2016/2017

Mediaservices

RSS Bestellservice Newsletter

Mediathek